Nektar für viele Insekten

Die Hauptblütezeit der Blumenwiesen in der Rheintalebene ist im Mai. Doch auch jetzt, wenige Wochen nach dem Heuschnitt, stehen wieder Pflanzen in Blüte und erfreuen das Auge. So blüht in diesen Tagen auf manchen Wiesen die Wiesen-Flockenblume und lockt mit ihrem Nektar Schmetterlinge, Wildbienen und andere Insekten an.

Junge Schleiereulen im Balgacher Riet

Am Freitagabend, 9. Juli 2021 beringte Dominic Frei für den Verein Pro Riet Rheintal vier junge Schleiereulen auf dem Eichhof Balgach. Die Brut auf dem Eichhof ist eine von vier Bruten zwischen Sargans und Altenrhein in der laufenden Saison. Der Schleiereulenbestand (2013-2016) in der Schweiz wird auf 200 bis 1’000 Brutpaare geschätzt. Auf der Roten Liste wird die Schleiereule deshalb als potentiell gefährdet gelistet und ist eine Prioritätsart für die Artenförderung. Das Förderprojekt Schleiereule und Turmfalke von Pro Riet startete 2006 und wurde 2020 auf das gesamte St. Galler Rheintal ausgeweitet.

Spannende Einblicke ins Brutgeschäft von Schleiereule und Turmfalke erhalten Sie mit unserer Webcam Schleiereule & Turmfalke.

Neuer biodiverser Schaugarten eröffnet

2020 wurde die Umgebung rund um das Ortsmuseum Oberes Bad in Marbach durch den Verein Pro Riet Rheintal ökologisch aufgewertet. Mit verschiedenen neuen Elementen und heimischen Pflanzen ist ein naturnaher Aussenraum entstanden. Im Sinne eines Schaugartens hat Pro Riet nun neun Informationstafeln gestaltet, welche die heimischen Pflanzen und die neuen Lebensräume wunderbar darstellen und beschreiben. So lässt sich die heimische Naturvielfalt wiederentdecken und mit etwas Glück lassen sich Insekten, Vögel und Kleintiere beobachten. Der Schaugarten soll zudem wertvolle Impulse geben und zu naturnahen Gartengestaltungen inspirieren.

Rotkehlchen brütet in Schleiereulen-Nistkasten

Bei der jährlichen Brutzeitkontrolle des Förderungsprojekts für Schleiereule und Turmfalke machte der Verein Pro Riet Rheintal eine aussergewöhnliche Entdeckung. In einer Nisthilfe des Projekts wurde eine Rotkehlchenbrut angetroffen.

Tag der offenen Schollenmühle bei schönstem Rietwetter

Am Samstag, 22. Mai 2021 fand der Tag der offenen Schollenmühle im Altstätter Bannriet statt. Der Tag startete mit einer Frühexkursion zu den Vögeln des Schollenriets. Am Nachmittag erwartete die Besucher auf dem Schollenmühleareal ein vielfältiges Programm mit Kurzführungen zu den Tieren im Riet, zum Torfabbau und zur Geschichte der Schollenmühle sowie einem beschilderten Riet-Blumenweg.

Hauptversammlung 2021 im Kloster Maria Hilf

Am Mittwoch, 19 Mai 2021 fand die Hauptversammlung des Vereins Pro Riet Rheintal im Kloster Maria Hilf statt. Nach dem offiziellen Teil hatten die Vereinsmitglieder die Möglichkeit auf Führungen in kleinen Gruppen die ökologischen Aufwertungen auf dem Klosterareal zu erkunden.