Pro Riet beringt fünf junge Schleiereulen

Im Rahmen des Artenförderungsprojekts Turmfalke und Schleiereule beringte Dominic Frei am Donnerstagabend, 7. Juli 2022 fünf junge Schleiereulen auf dem Eichhof in Balgach. Bruten von Schleiereulen im St. Galler Rheintal sind nach wie vor selten und somit immer etwas Besonderes.

Das Artenörderungsprojekt startete 2006 und wurde in Zusammenarbeit mit der Vogelwarte Sempach und interessierten Landwirten umgesetzt. Mittlerweile umfasst das Projekt – zwischen Altenrhein und Sargans – eine Fläche von 240 km2 und über 400 Nistkästen. Ein weiteres Ziel des Projekts ist die ökologische Aufwertung von Lebensräumen im Kulturland. Das Artenförderungsprojekt wird von der Vogelwarte Sempach und dem Amt für Natur, Jagd und Fischerei ANJF des Kantons St. Gallen finanziell unterstützt.

Verein Pro Riet Rheintal
Schwalbenweg 16
CH-9450 Altstätten
 
T. 071 750 08 30
Verein Pro Riet Rheintal
Schwalbenweg 16
CH-9450 Altstätten
Telefon 071 750 08 30
info@pro-riet.ch